Das Material

Eingesetzte Materialien entscheiden maßgeblich darüber, wie ein Raum wahrgenommen wird. Menschen erfassen die räumliche Qualität über Oberflächen, Texturen und Farben. Durch die Materialien entsteht Interaktion zwischen Mensch und Raum. Bewusst und genauso auch unbewusst. Sollen Raum vorhandene Materialien erhalten, bearbeitet oder verändert, sollen neue Materialien ergänzt werden? armbruster innenarchitektur berücksichtigt bei der Auswahl die fünf Kriterien: Materialeignung,  psychologische Aspekte, Ästhetik, Nachhaltigkeit und Investition.

4 Impulse für Sie

  1. Schätzen Sie Gegensätzlichkeiten? Altes und Neues? Kaltes und Warmes? Raues und Glattes? Können Sie sich Kombinationen vorstellen?
  2. Inwiefern spielt für Sie bei der Materialauswahl Nachhaltigkeit eine Rolle?
  3. Welche Bedeutung haben für Sie die vorhandenen Materialien vor Ort? Sind sie stilprägend?
  4. Welchen Stellenwert hat Qualität für Sie? Was darf Qualität kosten?